1. Region
  2. Luxemburg

Luxemburg: Ministerpräsident Xavier Bettel reist in die Ukraine​ zum Staatsbesuch

Einladung von Selenskyj : Luxemburg-Premier Bettel reist in die Ukraine

Der luxemburgische Premier Xavier Bettel ist am Dienstag überraschend in die Ukraine gereist. Das gab das Staatsministerium bekannt.

Die Reise erfolge auf Einladung des ukrainischen Staatspräsidenten Wolodymyr Selenskyj, so das Ministerium. Auf der Tagesordnung stehen demnach Besuche von durch den Krieg betroffenen Städten sowie eine Reihe bilateraler politischer Gespräche.

Weitere Details nannte das Ministerium aus Gründen der Sicherheit noch nicht. Bettel selbst postete nach seiner Ankunft in Kiew einen Tweet zur Reise, der ihn neben einem stehenden Zug zeigt. Luxemburg wolle Solidarität mit dem ukrainischen Volk zeige, so der Premier.

In der vergangenen Woche war bereits der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz zusammen mit dem italienischen Ministerpräsidenten Mario Draghi und dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron mit dem Zug nach Kiew gereist.

Anfang Juni wiederum hatte Selenskyi noch per Videostream eine Rede vor der Chambre, dem luxemburgischen Parlament, gehalten. Damals hatte der ukrainische Präsident Bettel gegenüber eine Einladung zum Staatsbesuch in Kiew ausgesprochen.