1. Region
  2. Luxemburg

Luxemburg: Polizei kesselt Corona-Demonstranten ein

Blaulicht : Luxemburg: Polizei kesselt Corona-Demonstranten ein

Erneut haben im Nachbarland Gegner der bestehenden Corona-Maßnahmen in der luxemburgischen Hauptstadt protestiert. Die Polizei nahm mehrere Personen fest.

350 Menschen haben sich am Samstag in Luxemburg-Stadt am Bahnhof zu einer nicht angemeldeten Demonstration versammelt, die sich gegen die bestehenden Corona-Maßnahmen richtete.

Allerdings stoppte die luxemburgische Polizei den Zug bereits im Bahnhofsviertel an der Place de Paris und kesselte die Teilnehmer eine Zeitlang ein. Sie nahm alle Personalien der Teilnehmer auf. 30 Personen wurden festgenommen, unter anderem wegen Widerstands und Wurf von Pyrotechnik gegen die Polizisten.

Luxemburg: Polizei kesselt Corona-Demonstranten ein
Foto: Agentur Siko/TV/Agentur Siko

Ein zweiter unangemeldeter Protest auf dem Glacis mit etwa 30 Teilnehmern verlief friedlich, wie die Polizei weiter mitteilt. Diese Versammlung löste sich nach zweieinhalb Stunden auf.