1. Region
  2. Luxemburg

Luxemburg Stadt sagt alle öffentlichen Events im Sommer ab - Eine Übersicht

Wegen Corona : Luxemburg Stadt sagt alle öffentlichen Events im Sommer ab - Eine Übersicht

Statt des traditionellen bunten Treibens in der Hauptstadt in den sonnigen Monaten herrscht weiter Corona-Flaute. Die Gemeinde sagt sämtliche öffentliche Events bis zum 31. Juli ab. Darunter der Nationalfeiertag, der ING Night Marathon und die Fête de la Musique.

Zum Sommeranfang wird es ruhig bleiben in Luxemburg-Stadt. Statt dem prall gefüllten Programm hagelt es nun eine lange Liste mit abgesagten Events.

Bis zum 31. Juli wird, so hat die Gemeindeführung entschieden, keine öffentliche Veranstaltung stattfinden. Das berichtet Tageblatt.lu.

Die Coronakrise hat auch Auswirkungen auf Events nach diesem Stichdatum: Sowohl die Schueberfouer vom 21. August bis zum 9. September als auch das Streeta(rt)nimation Festival am 8. August fallen ins Wasser.

Abgesagt sind:

– Die Konzerte, Animationen und Veranstaltungen auf der Place d’Armes und dem Knuedler
– Die Trödelmärkte
– Alle öffentlichen Versammlungen
– Die Sensibilisierungswochen für spezifische Bedürfnisse „Eine Stadt für alle“ von April bis Juni
– Der Tag der offenen Tür der städtischen Parks am 25. April
– Die „Mardis littéraires“ am 28. April, 12. Mai, 9. Juni und 14. Juli
– Die „Zéissenger Kiermes“ vom 1. bis 5. Mai
– Der „Mäertchen“ vom 2. bis 17. Mai
– Die Flohmärkte am 3. Mai, 7. Juni und 5. Juli
– „Konscht am Gronn“ am 3. Mai, 7. Juni und 5. Juli
– Die „Merler Kiermes“ vom 22. bis 26. Mai
– Der ING Night Marathon Luxemburg am 23. Mai
– „My Urban Piano“ vom 28. Mai bis 21. Juni
– Die „Gasperécher Kiermes“ vom 6. bis 9. Juni
– Die Theaterplage von Juni bis September
– Die Veranstaltung „Rencontres sans frontières“ am 14. Juni
– Die Veranstaltungen von „Sport für alle“ von April bis Juli
– Alle Nachbarschaftsfeste
– Die Fête de la Musique am 19. Juni
– Das „Intra Urban Youth Dance Festival“ am 21. Juni
– Die Veranstaltung „Future Talent Stage“ am 21. Juni
– Alle Veranstaltungen rund um den Nationalfeiertag vom 22. und 23. Juni
– Der „City Skyliner“ im Juli und August
– Die Veranstaltung „Kinnekswiss loves…“ am 3. und 4. Juli
– Die „Bouneweger Kiermes“ vom 10. bis 14. Juli
– Der Blues’n Jazz Rallye am 18. Juli
– Die Verantaltungen „Kanner in the City“ am 31. Juli und 1. August
– Alle Sport und Freizeitangebote auf der „Kinnekswiss“
– Die Sportwochen von Juli bis September 2020
– Das Streeta(rt)nimation Festival am 8. August
– Die Schueberfouer vom 21. August bis 9. September

Weiterhin stattfinden dürfen die Wochenmärkte auf dem Knuedler am Mittwoch und Samstag, sowie der Glacismarkt am 17. Mai, 21. Juni und 19. Juli, allerdings nur mit Lebensmittelverkaufsständen. Außerdem dürfen Foodtrucks weiterhin „Take-away“ verkaufen.

Quelle: Tageblatt.lu