1. Region
  2. Luxemburg

Luxemburg: Supermarkt und Kino evakuiert - Entwarnung am späten Abend (Update II)

Luxemburg: Supermarkt und Kino evakuiert - Entwarnung am späten Abend (Update II)

Aufregung am Donnerstagabend in Luxemburg-Stadt: Auf dem Kirchberg wurden der Auchan-Supermarkt und das Kino Utopolis geräumt - laut Polizei aus "Vorsichtsmaßnahmen", nachdem der Hinweis eine konkrete Bedrohung eingegangen sei. In der Nacht dann die Entwarnung.

Gegen 17.45 Uhr sei eine telefonische Drohung beim Kino eingegangen, so die Polizei, woraufhin die Evakuierung anlief. Kurz vor 19 Uhr hatte die Polizei das auch via Twitter mitgeteilt.
Nach Alarm wurde Kino u. Shoppinzenter auf Kirchberg aus Vorsichtsmassnahme evakuiert. Polizei vor Ort.

— Police Luxembourg (@PoliceLux) 23. März 2017Verkehrsbehinderungen auf Kirchberg nach Alarm in Kino u. Shoppingzenter. Gegend bitte weitläufig umfahren.

— Police Luxembourg (@PoliceLux) 23. März 2017 Die Sicherheitskräfte sperrten den Bereich ab, Sprengstoffhunde wurden herbeigeschafft. Eine Stunde später twitterte die luxemburgische Polizei, dass der Busbetrieb wieder aufgenommen werde. Autobesitzer könnten zudem ihre in der Tiefgarage des Supermarkts stehenden Fahrzeuge abholen.
Nach Alarm auf Kirchberg können die Leute nun ihr Auto aus der Tiefgarage des Shoppingzenters nehmen.

— Police Luxembourg (@PoliceLux) 23. März 2017 Gegen 21.30 Uhr dann teilte die Polizei mit, dass für den Supermarkt Entwarnung gegeben werden könne. Kurz darauf war auch die Durchsuchung des Kinos beendet. Es ermittle nun die Kriminalpolizei.Entwarnung auch für das Kino auf Kirchberg. Alarm aufgehoben. Polizeinsatz beendet. Die Kriminalpolizei ermittelt.

— Police Luxembourg (@PoliceLux) 23. März 2017