Luxemburgischer IS-Kämpfer sitzt in syrischer Haft

Ausland : Luxemburgischer IS-Kämpfer sitzt in syrischer Haft

EIn Kämpfer der Terrormiliz „Islamischer Staat“ aus Luxemburg sitzt in einem Gefängnis in Syrien in Haft. Das bestätigte die luxemburgische Staatsanwaltschaft.

Der Portugiese, der laut der Behörde früher in Luxemburg gelebt habe, soll Kämpfer des IS sein, wie am Freitagnachmittag mitgeteilt wurde. Die Ermittler reagierten damit auf portugiesische und luxemburgische Medienberichte, wonach ein 30-jähriger Islamist, der in Luxemburg aufgewachsen sei, in Syrien in einem Camp für IS-Kämpfer festsitze. Der Mann habe Luxemburg vor fünf Jahren verlassen, um sich dem IS anzuschließen, so das luxemburgische L´Essentiel. Die luxemburgische Staatsanwaltschaft gab keine näheren Informationen zur Identität des Mannes bekannt.