Militär paradox: Luxemburger Oberst bekriegt sich mit Minister

Militär paradox: Luxemburger Oberst bekriegt sich mit Minister

Wie eine Personalangelegenheit beim luxemburgischen Militärs den Verteidigungsminister in Bedrängnis bringt.

(sey) Nach der unrechtmäßigen Versetzung eines hochrangigen Militärs sucht der luxemburgische Verteidigungsminister Jean-Marie Halsdorf händeringend nach einer Lösung des Problems. Aber die Gefechtslage ist schwierig. Denn der vor drei Jahren abgelöste Generalstabschef Nico Ries will partout zurück auf seinen alten Posten, der christsoziale Minister will dies verhindern. Diese Woche versuchte Halsdorf sogar, den störrischen Oberst mit einer schmucken Beförderung umzustimmen. Erfolglos.