1. Region
  2. Luxemburg

Mit negativem Covid-Test in den Freizeitpark

Luxemburg : Mit negativem Covid-Test in den Freizeitpark

Jetzt dann doch: Nachdem der Freizeitpark Phantasialand in Brühl am Donnerstag noch seine Luxemburger Gäste gebeten hatte, ihre Reise zu verschieben, hat die Lage sich am Freitag bereits verändert.

Die Bedingung: Ein negativer Corona-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist. Das teilt die Verwaltung des Freizeitparks auf ihrer Website mit. Damit gelten für die „Einreise“ ins Phantasialand nun die gleichen Bedingungen wie in Rheinland-Pfalz oder im Saarland. Man „erwarte die Gäste mit Ungeduld.“ Die Entscheidung, Luxemburger Gästen den Zutritt zu verweigern, hatte für einen Sturm der Entrüstung auf den sozialen Netzwerken gesorgt.

Die gleiche Voraussetzung gilt auch für luxemburgische Gäste im Europa-Park in Rust – außerdem müssen die Tickets im Vorfeld online erworben werden. Das teilte die Verwaltung des Freizeitparks in Baden-Württemberg auf ihrer Facebook-Seite mit.