1. Region
  2. Luxemburg

Motorradfahrer in Luxemburg tödlich verunglückt

Unfall : Motorradfahrer in Luxemburg tödlich verunglückt

Ein Motorradfahrer ist am Mittwochabend auf luxemburgischer Seite in der Nähe von Gemünd (Eifelkreis Bitburg-Prüm) ums Leben gekommen.

Wie die luxemburgische Polizei mitteilte, kam es kurz vor 17 Uhr auf der N 10 zwischen Stolzemburg und Untereisenbach, kurz vor der Abzweigung nach Gemünd im Eifelkreis Bitburg-Prüm, zu dem tödlich Unfall.

Ersten Informationen zufolge stieß ein Fahrer einer Gruppe von insgesamt sieben Motorradfahrern seitlich mit einem anderen Fahrer derselben Gruppe zusammen und geriet danach mit seinem Motorrad gegen einen Baum. Der schwer verletzte 64-jährige Niederländer starb noch an der Unfallstelle. Der andere Fahrer kam ebenfalls zu Fall, blieb jedoch unverletzt.

Die Staatsanwaltschaft beauftragte den Mess- und Erkennungsdienst der Kriminalpolizei mit der Ermittlung der Unfallursache und ordnete eine Autopsie des verstorbenen Fahrers an.