1. Region
  2. Luxemburg

Salzsäure-Unfall in Grevenmacher: Zwei Arbeiter schwer verletzt

Salzsäure-Unfall in Grevenmacher: Zwei Arbeiter schwer verletzt

Im Industriegebiet am Potaschberg im luxemburgischen Grevenmacher ist es am heutigen Freitag, 22. August, um 9.30 Uhr, zu einem Salzsäure-Unfall in einem Unternehmen gekommen. Dabei wurden zwei Arbeiter schwer verletzt.

Zwei Arbeiter eines Industriebetriebs sind mit Salzsäure verätzt worden. Der Unfall ereignete sich am Freitagmorgen, 22. August, um 9.30 Uhr im luxemburger Ort Grevenmacher, Op der Ahlkerrech.

Die Salzsäure wurde gerade aus einem LKW in einen Behälter gepumpt. Aus bislang ungeklärter Ursache löste sich der Schlauch und die Säure spritzte auf die beiden Arbeiter, die sich schwere Verätzungen zuzogen. Die beiden Schwerverletzen wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Durch die austretenden ätzenden Gase wurden laut Polizei eventuell weitere Arbeiter verletzt. Diese wurden vor Ort von einem Arzt untersucht.