Schulfrei wegen Schweinegrippe

Schulfrei wegen Schweinegrippe

Wegen eines Schweinegrippe-Falls an einer Grundschule im luxemburgischen Helmsingen (Kanton Luxemburg) hat eine ganze Klasse schulfrei bekommen.

Die 13 Mitschüler des erkrankten neunjährigen Kindes müssten bis zum 25. Juni zu Hause bleiben, um eine mögliche Ansteckung abzuwarten. Wie das Presseamt der luxemburgischen Regierung am Wochenende mitteilte, handelt es sich um den dritten bestätigen Fall von Schweinegrippe im Großherzogtum.

Das Kind war vor einer Woche von einer USA-Reise zurückgekehrt. Es gehe dem Patienten gut, hieß es. Seine Bezugspersonen werden ärztlich beobachtet.