Schwerer Unfall auf der A1 Richtung Luxemburg - Unfallopfer schwebt in Lebensgefahr

Schwerer Unfall auf der A1 Richtung Luxemburg - Unfallopfer schwebt in Lebensgefahr

Bei einem Unfall auf der A1 nahe der Ausfahrt Munsbach wurde ein Mann lebensgefährlich verletzt. Zeugenangaben zufolge soll er mit seinem Fahrzeug mehrfach gegen die Leitplanke gekracht sein. Das Unfallopfer musste vor Ort wiederbelebt werden.

Auf der Autobahn A1 ist es am Montagmorgen gegen 7 Uhr nahe der Ausfahrt Munsbach zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Beim Eintreffen der Polizei am Unfallort lag der Fahrer bewusstlos neben dem Fahrzeug, das auf der Pannenspur stand. Die Rettungskräfte mussten den Mann wiederbeleben. Laut Polizei schwebt das Unfallopfer, das sofort in eine Krankenhaus gebracht wurde, in akuter Lebensgefahr.

Einige hundert Meter davor war eine Beschädigung an den Leitplanken sichtbar. Ein Zeuge gab an, dass der Mann mehrmals mit seinem Fahrzeug gegen die Leitplanken prallte.

Die luxemburgische Straßenbauverwaltung war vor Ort, um die Unfallstelle abzusichern.