Schwerer Unfall auf der A13 in Luxemburg: Autofahrer schwer verletzt - Straße gesperrt - Stau

Schwerer Unfall auf der A13 in Luxemburg: Autofahrer schwer verletzt - Straße gesperrt - Stau

Ein Auto, ein Lieferwagen und ein LKW sind am Dienstagmorgen vor dem Kreisverkehr Hellingen in Luxemburg kollidiert. Die Autobahn A 13 war ab Frisingen in Richtung Petingen gesperrt. Ein Mensch wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Auf der A 13 in Höhe Ausfahrt Frisingen sind am Dienstagmorgen in Luxemburg ein Auto, ein Lieferwagen und ein LKW kollidiert. Nach ersten Angaben der Polizei wurde der Autofahrer in seinem Wagen eingeklemmt und schwer verletzt.

Der betroffene Autobahnabschnitt ab der Ausfahrt Frisingen in Richtung Petingen war zeitweilig für den Verkehr gesperrt. Eine Umleitung vor Ort war eingerichtet. Gleich hinter der Unfallstelle bildete sich ein kilometerlanger Stau.

Mehr von Volksfreund