1. Region
  2. Luxemburg

Spritpreise in Luxemburg ändern sich: Diesel teurer und Super günstiger

Tanken : Diesel teurer, Super günstiger - Wieder neue Spritpreise an Luxemburger Tankstellen

Erneut ändern sich die Preise an den luxemburgischen Tankstellen. Diesel wird ab Mitternacht teurer, der Liter Super ist dann günstiger zu haben.

Wie das Tageblatt in Luxemburg am Mittwochabend unter Berufung auf das Energieministerium berichtet, steigt der Preis für den Liter Diesel am Donnerstag, 0 Uhr, um sechs Cent auf 1,956 Euro (bisher 1,896 Euro).

Derweil sinkt der Preis für Super 95 um 3,8 Cent auf 1,979 Euro pro Liter (bisher 2,017). Ebenfalls günstiger wird Super 98, das ab Mitternacht 2,210 Euro (bisher 2,270 Euro) kosten soll und somit sechs Cent günstiger wird.

Erst am Samstag waren die Spritpreise für alle Kraftstoffsorten in Luxemburg erhöht worden. Wegen des seit vergangener Woche geltenden Tankrabatts in Deutschland ist hierzulande Sprit an vielen Tankstellen billiger als in Luxemburg. So tankten viele Luxemburger in den vergangenen Tagen auch in Deutschland. An einigen Tankstellen kam es dadurch zu Engpässen bei Super E 10.

Die Höchstpreise für Kraftstoffe sind in Luxemburg staatlich reguliert. Auf der deutschen Seite der Grenze schwanken die Benzinpreise.