1. Region
  2. Luxemburg

Spritpreise in Luxemburg & Deutschland: Heute aktuell, 17. Mai 20222

Tanken : Diesel und Benzin: Das sind die Spritpreise aktuell in Luxemburg und Deutschland

Autofahrer brauchen schon seit Monaten starke Nerven – die Benzinpreise bleiben sehr hoch. In Luxemburg ist das Tanken günstiger, aber auch dort gibt es an der Zapfsäule viel Bewegung. Die aktuellen Preise.

Autofahrer in der Region haben beim Tanken in diesem Jahr schon eine wahre Achterbahnfahrt der Spritpreise erlebt: Kurz nach Beginn des Ukraine-Krieges zogen die Preise an den Tankstellen in der Region, wie auch in Luxemburg, mehrfach hintereinander stark an.

Dann kam etwas Entspannung auf, vor allem in Luxemburg. In Deutschland dagegen verharrte der Preis auf dem hohen Niveau und sank nur leicht.

Zeitweise konnte man im Nachbarland bis zu 70 Cent pro Liter Kraftstoff sparen. Doch die Ersparnis schwankt.

Die aktuellen Benzinpreise in Luxemburg

In Luxemburg stehen die Benzinpreise pro Liter seit (Dienstag, 17. April) bei:

  • Super 95: 1,871 Euro (davor 1,806 Euro)
  • Super 98: 2,031 Euro (davor 1,994 Euro)
  • Diesel: 1,779 Euro (davor 1,745 Euro)

Die Höchstpreise für Kraftstoffe sind in Luxemburg staatlich reguliert. Die jeweils aktuellen Preise für Mineralölerzeugnisse im Großherzogtum finden Sie hier.

Benzinpreis-Vergleich in Trier, Saarburg, Bitburg, Wittlich und Daun

Auf der deutschen Seite der Grenze schwanken die Benzinpreise, sind aber weiterhin deutlich höher als in Luxemburg.

Diverse Seiten im Internet ermöglichen einen Vergleich der aktuellen Kraftstoffpreise quer durch ganz Deutschland. Wir zeigen die günstigsten Preise, die in mehreren Städten der Region Trier am Dienstagvormittag (17. Mai) zu finden waren.

Benzinpreise in Trier

  • Super E10: 2,079 Euro
  • Super: 2,259 Euro
  • Diesel: 2.109 Euro

Benzinpreise in Saarburg

  • Super E10: 2,079 Euro
  • Super: 2,349 Euro
  • Diesel: 2,199 Euro

Benzinpreise in Bitburg

  • Super E10: 2,149 Euro
  • Super: 2,279 Euro
  • Diesel: 2,009 Euro

Benzinpreise in Wittlich

  • Super E10: 2.049 Euro
  • Super: 2,169 Euro
  • Diesel: 1.969 Euro

Benzinpreise in Daun

  • Super E10: 2,129 Euro
  • Super: 2,259 Euro
  • Diesel: 2,009 Euro

Rechnen wichtig: Auch bei Diesel teils noch Ersparnis beim Tanken bei den aktuellen Benzinpreisen in Luxemburg

Der Vergleich zeigt deutlich, dass die Spritpreise auf der deutschen Seite weiterhin sehr unterschiedlich sind. Teils reicht schon eine Fahrt in den nächsten Ort, um deutlich günstiger zu tanken. Je nachdem, wo man üblicherweise tankt, kann man in Luxemburg noch sparen, aber es ist wichtig zu rechnen.

Ein Rechenbeispiel verdeutlicht den Unterschied. Wer in Luxemburg 50 Euro auf den Tresen legt, bekommt (Stand Dienstag, 17. Mai) 28,1 Liter Diesel in den Tank. In Trier waren es am Dienstag maximal 23,7 Liter.

Allerdings kann in Deutschland der Benzinpreis immer wieder sinken und steigen. Hier wird er von den großen Mineralölfirmen und nicht vom Staat festgelegt.

Luxemburg: Sind Reservekanister erlaubt?

Nun könnte man als deutscher Autofahrer auf die Idee kommen, mit einem Reservekanister zusätzliches Benzin über die Grenze mitzunehmen. In Deutschland dürfen schließlich bis zu 60 Liter in einem dafür zugelassenen Kanister mitgeführt werden. Allerdings rät der ADAC Autofahrer, aus Sicherheitsgründen nicht mehr als zehn Liter als eigentliche Reserve mitzuführen.

In Luxemburg sieht die Sache ganz anders aus. Dort ist es gemäß einer Verordnung von 2003 für Autofahrer grundsätzlich untersagt, Kraftstoff als Reserve im Kanister mitzuführen. Ausnahmen gelten aber für den Transport von Benzin für Motoren von nicht für öffentliche Straßen zugelassenen Geräten/Fahrzeugen.

Erlaubt ist der Transport auch im Rahmen einer Pannenhilfe für ein in der Nähe der Tankstelle liegengebliebenes Fahrzeug. In diesen beiden Fällen sind maximal 20 Liter erlaubt, die in einem oder mehreren Behältern aus Stahl oder Kunststoff - und vollkommen dicht und verschlossen - transportiert werden dürfen.