Tödlicher Unfall: Fußgänger auf der Autobahn Arlon-Luxemburg erfasst

Luxemburg · Ein Mann ist am Samstagnachmittag in Luxemburg überfahren worden, als er die Autobahn zwischen dem belgischen Arlon und Luxemburg-Stadt zu Fuß überqueren wollte.

Wie die Polizei mitteilt, hatte sich der Unfall gegen 17 Uhr auf der A6 in Fahrtrichtung Luxemburg ereignet, auf Höhe einer grenznahen Raststätte. Der Mann hatte offenbar die Schnellstraße überqueren wollen, um die Raststätte zu erreichen. Laut tageblatt.lu soll es sich dabei um einen LKW-Fahrer handeln. Ein aus Richtung Arlon kommendes Fahrzeug erfasste jedoch den Mann, der durch die Wucht des Aufpralls noch am Unfallort starb. Der Fahrer des Unfallfahrzeugs kam in die Obhut des psychologischen Betreuungsdienstes der Protection Civile.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort