Unbekannter prügelt in Luxemburg auf Hund und Frau ein - Polizei fasst mutmaßlichen Täter

Unbekannter prügelt in Luxemburg auf Hund und Frau ein - Polizei fasst mutmaßlichen Täter

Ein Mann hat am Montag in Junglinster auf einen Hund eingetreten und ist gewalttätig gegen dessen Besitzerin geworden. Nach einem Zeugenaufruf, konnte die Polizei den mutmaßlichen Täter jetzt ermitteln. Gegen den 50-jährigen Mann wird ermittelt.

Ein Mann ist nach Polizeiangaben am Montagabend gegen 19 Uhr auf einem Spielplatz in Junglinster in Luxemburg ausgerastet. Er trat auf einen fremden Hund ein und zerrt seine Besitzerin am Arm zur Seite, so die Polizei am Mittwoch. Hund und Frauchen wurde anschließend weitere Prügel angedroht.

Wieso der Mann dermaßen die Kontrolle verlor, ist noch völlig unklar. Der Mann war selbst mit seinem Hund vor Ort. Beide Vierbeiner hatten kurz vor dem Vorfall noch zusammen herumgetollt, berichtete die Besitzerin gegenüber der Polizei.

Nach einem Zeugenaufruf an die Bevölkerung konnte der Mann gefasst werden. Gegen ihn wird ermittelt.

Mehr von Volksfreund