Trauer: Vater der Erb-Großherzogin Stéphanie von Luxemburg ist tot

Trauer : Vater der Erb-Großherzogin Stéphanie von Luxemburg ist tot

Trauer in der großherzoglichen Familie: Der Vater von Erb-Großherzogin Stéphanie ist am Donnerstag, 10. Januar, im Alter von 96 Jahren gestorben.

Nach einer Erklärung des großherzoglichen Hofes ist der Vater der Erb-Großherzogin Stéphanie von Luxemburg, Philippe de Lannoy, am Donnerstag, 10. Januar 2019, gestorben. Der Graf de Lannoy wurde 96 Jahre alt.

Erb-Großherzogin Stéphanie, die am 18. Februar ihren 35. Geburtstag feiern wird, ist das achte und jüngste Kind des Grafen de Lannoy und seiner Ehefrau Alix, geborene della Faille de Leverghem. Die Gräfin Alix starb bereits im Sommer 2012.

Großherzog und Großherzogin sowie die gesamte Familie drücken Prinzessin Stéphanie, ihrem Ehemann Prinz Guillaume und der Familie des Grafen von Lannoy ihr Beileid aus.

Mehr von Volksfreund