1. Region
  2. Luxemburg

Wanderwege im Norden von Luxemburg, in Ösling und Ardennen - Trails und Pfade

Sommer daheim : Durch die Wildnis: Diese Wanderwege gibt es im Norden Luxemburgs

Tolle Touren: Wer gerne wandert, ist im Norden des Großherzogtums bestens aufgehoben.

Tiefgrüne Wälder, idyllische Täler und windige Plateaus prägen die Landschaften im rauen Norden Luxemburgs – dem Ösling oder auf luxemburgisch: Eislek. Wanderern hat die Region viel zu bieten:

Der „Escapardenne Lee Trail“ zwischen Ettelbrück und Kautenbach vereint urige Landschaften mit kulturellen Highlights der Region. Unterwegs erwandert man unzählige aussichtsreiche Schieferkämme (Lee), denen der Trail seinen Namen zu verdanken hat.

Der „Escapardenne Eislek Trail“ führt von Kautenbach nach La-Roche-en-Ardenne und verbindet so die luxemburgischen mit den belgischen Ardennen.

Beide „Escapardenne“-Trails zusammen haben eine Länge von 158 Kilometern, die sich auf acht Etappen verteilen.

Eislek Pfade: 18 von der Europäischen Wandervereinigung zertifizierte Rundtouren – die Eislek Pied oder Eislek Pfade – führen durch die Region.

Neben den Premiumwanderwegen gibt es ein dichtes, teils frisch überarbeitetes und gut ausgeschildertes Netz lokaler Wanderwege.

Einen wunderbaren Überblick und detaillierte Karten bietet die kostenlose Broschüre „Eislek Wanderlust“, die es in den Tourist-Informationen in Esch oder Wiltz gibt. Man kann sie auch herunterladen unter www.visit-eislek.lu.