1. Region
  2. Luxemburg

Grenzgänger: Was Sie beim Arbeiten in Luxemburg wissen müssen

Grenzgänger : Was Sie beim Arbeiten in Luxemburg wissen müssen

() Internationale Firmen, höhere Nettogehälter und gute Sozialleistungen. Wenn Jobsuchende den beruflichen Schritt über Grenzen hinauswagen möchten, kommen länderspezifische Anforderungen an die Bewerbung, ein anderes Sozialversicherungssystem und vielleicht sogar sprachliche Hürden auf sie zu.

Die Beratung des European Employment Services (EuresS) informiert beim Online-Vortrag am Dienstag, 25. Oktober, 17 Uhr, über die Besonderheiten des Arbeitens in der Grenzregion und gibt Tipps für die passende Bewerbung in Luxemburg, Belgien und Frankreich. Die Veranstaltung ist kostenfrei und wird via Skype for Business angeboten.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/trier/veranstaltungen.