Malborn: „Unter den Linden“ wird’s gemütlicher

Malborn: „Unter den Linden“ wird’s gemütlicher

MALBORN. Lange genug haben die Malborner auf die Umgestaltung ihrer Ortsmitte gewartet. Doch jetzt soll es schon bald losgehen. Die Mittel für das Projekt sind bewilligt, die Aufträge an die Firmen vergeben.

Was fehlt, ist noch das richtige Wetter für die Bauarbeiten.Woran erkennt man die Mitte eines Ortes? In Hunsrücker Dörfern findet man im Mittelpunkt meist eine Kirche und häufig genug noch die traditionelle Linde. Dort wird meist ein Maibaum aufgestellt, die Feste finden dort statt. Im Idealfall stehen dort Bänke, und der ganze Platz lädt zum Verweilen ein.