Mandern: Doppeljubiläum der freiwilligen Feuerwehr

Mandern: Doppeljubiläum der freiwilligen Feuerwehr

Ein Doppeljubiläum feierte der Hochwaldort am Wochenende. Die Freiwillige Feuerwehr wurde 70, die Jugendwehr 20 Jahre alt. Ganz Mandern feierte mit. Die Feierlichkeiten, die sich im und am Jugendheim abspielten, begannen mit einem Kameradschaftsabend der Feuerwehr.

Jugendspiele und Jugendwettkämpfe waren im gesamten Ort angesagt. Von einem Parcours zum anderen bewegten sich den ganzen Tag über die begeisterten Jugendwehrleute aus der gesamten Verbandsgemeinde. Eine Feuerwehrausstellung rundete die Festlichkeit ab. Wehrleiter Wolfgang Anell weiß, worin die Zukunft liegt. „Das große Jubiläum soll nicht im Mittelpunkt stehen. Dort gehört eindeutig das 20-jährige Bestehen der Jugendwehr hin.“