Mandern: Holz gestohlen

In der Nacht zum Dienstag, 18. Juli, wurde in der Gemarkung Mandern ca. 36 Raummeter Fichtenholz gestohlen. Das Holz war an der K 70 - oberhalb des Manderner Sportplatzes - unweit der Einmündung zur B 407 am Fahrbahnrand gelagert. Zum Abtransport war ein Lkw erforderlich. Da der Ladevorgang einige Zeit gedauert haben muss, geht die Polizei davon aus, dass es möglicherweise Zeugen des Diebstahls gibt. Die ermittelnden Beamten bitten diese um Mithilfe bei der Aufklärung der Tat und fragen: Wer hat zur Tatzeit an der K 70 einen Ladevorgang beobachtet?

In der Nacht zum Dienstag, 18. Juli, wurde in der Gemarkung Mandern ca. 36 Raummeter Fichtenholz gestohlen. Das Holz war an der K 70 - oberhalb des Manderner Sportplatzes - unweit der Einmündung zur B 407 am Fahrbahnrand gelagert. Zum Abtransport war ein Lkw erforderlich. Da der Ladevorgang einige Zeit gedauert haben muss, geht die Polizei davon aus, dass es möglicherweise Zeugen des Diebstahls gibt. Die ermittelnden Beamten bitten diese um Mithilfe bei der Aufklärung der Tat und fragen: Wer hat zur Tatzeit an der K 70 einen Ladevorgang beobachtet? Zeugen möchten sich bitte mit der Polizei Hermeskeil, Telefon 06503/9151-0, in Verbindung setzen.