1. Region

Manderscheid: Eifelklinik wird nun doch kurzfristig saniert

Manderscheid: Eifelklinik wird nun doch kurzfristig saniert

Die Eifelklinik wird nun doch nicht erst ab Februar saniert, die Arbeiten sollen bereits am 18. Oktober beginnen - allerdings auch nur die dringenden. Das war die erste Nachricht, die VG-Bürgermeister Wolfgang Schmitz auf der Stadtratssitzung verkündete.

Der Deckenputz in dem Hauptgebäude der Klinik war in dicken Brocken heruntergefallen und stellte für Patienten und Personal ein Risiko dar. Deshalb mussten 136 der 180 Betten geschlossen werden. Zunächst hieß es, der ohnehin geplante Umbau für rund 20 Millionen Euro werde vorgezogen.