Manderscheider beantragen Ganztagsschulen

Manderscheider beantragen Ganztagsschulen

Der Verbandsgemeinderat Manderscheid hat einstimmig beschlossen, für das kommende Schuljahr Ganztagsbetrieb für die Grundschule und die Realschule plus in der Burgenstadt zu beantragen.

(mai) Im Dezember sollen laut Bürgermeister Wolfgang Schmitz über die Anträge entschieden werden. Doch es wird nicht einfach für die Burgenstadt, diese Bewilligung zu bekommen. Denn ein solcher Antrag wurde für die Realschule plus im vergangenen Jahr bereits abgelehnt unter anderem mit dem Hinweis, dass der entsprechende Unterbau, also eine Grundschule mit Ganztagsunterricht fehle.

Und im Gegensatz zur Realschule plus, finden sich an der Grundschule derzeit nicht genügend Interessenten für eine Ganztagsschule. Bei der Realschule mit 225 Schülern müssen es mindestens 59 Interessenten sein. 101 hatten sich im vergangenen Jahr gemeldet. Bei der Grundschule mit rund 100 Schülern müssen mindestens 36 Interessenten zusammenkommen.

Doch laut Schmitz meldeten bei mehreren Abfragen auch aktuell zu wenig Eltern Bedarf an. Schmitz kündigte an, dass sich der Schulträgerausschuss mit diesem Ergebnis nicht zufriedengeben wolle. „Wir werden zu einem Elternabend zu diesem Thema einladen, voraussichtlich am 30. September. Dort werden Schulleiter von Ganztagsschulen den Eltern von ihren Erfahrungen berichten.“