Manderscheider Verbandsgemeinderat diskutiert Fusion und Ganztagsschule

Manderscheid · Heute Abend sollten sich die Mitglieder des Manderscheider Verbandsgemeinderates in Geduld fassen. Der interessanteste Punkt auf der Tagesordnung, Informationen zur Kommunalreform, steht erst an 16.Stelle.

 Einem Puzzelspiel gleicht die geplante Kommunalreform. Welche VG wird mit welcher anderen fusionieren? Foto: iStock

Einem Puzzelspiel gleicht die geplante Kommunalreform. Welche VG wird mit welcher anderen fusionieren? Foto: iStock

(mai) Dahinter verbirgt sich das Ergebnis des Gesprächs, das der rheinland-pfälzische Innenminister mit Bürgermeister Wolfgang Schmitz am Dienstagnachmittag zum Thema Fusion führt. Schmitz, der angekündigt hatte, sich für die Eigenständigkeit der VG einzusetzen, wurde von seinen drei Beigeordneten nach Mainz begleitet. Weitere Themen der Ratssitzung sind die Einrichtung einer Ganztagsschule ab dem Schuljahr 2010/2011 an der Realschule plus in Manderscheid.

Der VG-Rat befasst sich ebenfalls mit der Festlegung eines Konzepts für Freiland-Photovoltaikanlagen. Hintergrund ist, dass bereits einige solcher Anlagen in der VG stehen oder geplant sind. Anfragen für weitere Anlagen stehen im Raum. Schmitz hatte bereits darauf hingewiesen, dass er der Meinung ist, dass die VG das Landschaftsbild im Auge behalten müsse, wenn sie als touristische Region glaubhaft bleiben wolle. Die Sitzung des Verbandsgemeinderats Manderscheid beginnt heute um 18 Uhr im Sitzungssaal der Verwaltung.