1. Region

Mangel an Betreuungsplätzen trotz ausreichendem Angebot

Mangel an Betreuungsplätzen trotz ausreichendem Angebot

Im Landkreis Bernkastel-Wittlich stehen laut Kreisverwaltung für Zweijährige genügend Betreuungsplätze zur Verfügung. Für die derzeit 884 Zweijährigen gebe es am 1. August 603 Betreuungsplätze in Einrichtungen und bei Tagesmüttern.

(har) Ab diesem Tag besteht der gesetzliche Anspruch für diese Kinder auf wohnortnahe Betreuung. Die Landesregierung möchte, dass für mindestens 50 Prozent der Jungen und Mädchen des Jahrgangs ein Platz vorhanden ist. Trotz der Übererfüllung der Quote mangelt es in einigen Teilen des Landkreises Bernkastel-Wttlich an Betreuungsplätzen. So plant unter anderem die Stadt Wittlich den Neubau einer Kindertagesstätte. In der Kreisstadt fehlen derzeit vermutlich mehr als 50 Plätze für Kinder zwichen zwei und drei Jahren.