1. Region

Maring-Noviand: Jugendlicher geriet mit Fuß unter Schulbus

Maring-Noviand: Jugendlicher geriet mit Fuß unter Schulbus

Durch Gedränge an der Bushaltestelle fiel ein Jugendlicher am heutigen Freitag Morgen so unglücklich, dass sein rechter Fuß unter das Hinterrad eines einfahrenden Busses geriet.

MARING-NOVIAND. Durch Gedränge von Jugendlichen an der Bushaltestelle kam es am heutigen Morgen, 15. Dezember, gegen 7.20 Uhr zu einem Unfall. Der Fahrer eines leeren Schulbusses fuhr aus Richtung der L47 kommend in der Brunnenstraße die Haltebucht der dortigen Bushaltestelle an, als ein 15-Jähriger im Zuge des Gedränges zu Fall kam. Der Jugendliche fiel so unglücklich, dass der Fuß unter das rechte Hinterrad des einfahrenden Busses geriet und überrollt wurde und mit größeren Fußverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.