1. Region

Markusberg nur zwei Tage ohne Anschluss

Markusberg nur zwei Tage ohne Anschluss

Aufatmen bei den Anliegern: Nur für ein Wochenende soll die Römerstraße zum Markusberg voll gesperrt werden. Während der eineinhalb Jahre dauernden Erneuerung von Kanal und Versorgungsleitungen bleibt die Verbindung einspurig offen oder wird umgeleitet. Das gaben die Stadtwerke Trier (SWT) gestern in einer Anliegerinfo vor rund 100 Bürgern bekannt.

(mehi) Begonnen werden soll die mehr als 1,5 Millionen teure Erneuerung der Gas-, Strom- und Wasserleitungen sowie des Kanals am 25. Mai mit dem zweiten Bauabschnitt. Ab der Straße Unterm Pulsberg bis zum Reverchonweg wandert die Baustelle dann in Teilabschnitten den Berg hinauf. Die Straße bleibt einspurig befahrbar; den Verkehr regeln Ampeln. Während der Bauarbeiten muss der Abschnitt Reverchonweg/Auf der Jüngt für ein Wochenende voll gesperrt werden, weil dort die Gas- und Wasserleitungen neu verlegt werden. Der Markusberg bleibt über Trierweiler erreichbar.

Die Arbeiten im ersten Bauabschnitt beginnen am 5. Juli mit einem größeren Schachtbauwerk in der Hornstraße. Abschnittsweise werden dann Leitungen und Kanal zwischen Kölner Straße und Unterm Pulsberg unter Vollsperrung der Römerstraße erneuert. Der Verkehr wird über Augustastraße/Im Hospitalsfeld und Viktoriastraße/Mangerichstraße sowie Waldgasse umgeleitet. Sämtliche Arbeiten will die SWT bis voraussichtlich Ende 2011 abgeschlossen haben.