| 13:44 Uhr

Meckel: Kläranlage auf den neuesten Stand gebracht

(mok) Saubereres Wasser und geringere Kosten: In Meckel und Idesheim werden neue Kläranlagen auf aktuellem Stand der Technik gebaut. In Meckel wurde das Abwasser seit 40 Jahren mit einer rein mechanischen Anlage gereinigt. Von den 13 Kläranlagen in der Verbandsgemeinde Bitburg-Land werden jedoch bereits elf mechanisch-biologisch betrieben. Bis zum Ende des Jahres sollen auch die letzten rein mechanisch betriebenen Kläranlagen in Meckel und Idesheim auf dem neusten technischen Stand sein. Das Kostenvolumen der Meckeler Kläranlage mit Regenentlastung beträgt 956 000 Euro. 60 Prozent dieser Kosten trägt das Land Rheinland-Pfalz.