Mehlsäcke kippen auf die Autobahn

Mehlsäcke kippen auf die Autobahn

Drei Mehlsäcke sind am frühen Freitagmorgen von einem Fahrzeug auf der A1 auf die Fahrbahn zwischen Wittlich und Schweich gekippt. Mindestens ein Fahrzeug wurde beim Überfahren der Säcke beschädigt. Ursprünglich war von Zementsäcken die Rede.

(red) Laut Polizei hatte das Fahrzeug heute Morgen gegen 5.50 Uhr die Säcke kurz vor der Anschlussstelle Salmrohr in Fahrtrichtung Saarbrücken verloren. Nachfolgende Fahrzeuge fuhren über die Zementsäcke, hierbei wurde mindestens ein Auto beschädigt. Zu einem schwereren Verkehrsunfall kam es jedoch nicht. Die Säcke wurden durch Beamte der Polizeiinspektion Wittlich und der Poliziautobahnstation Schweich von der Fahrbahn entfernt. Die Polizei konnte später das betreffende Fahrzeug ermitteln. Ursprünglich hieß es, es seien Zementsäcke auf die Straße gefallen.

Mehr von Volksfreund