Merkel und Steinmeier sprechen an der Porta

Merkel und Steinmeier sprechen an der Porta

Die Porta Nigra bildet auch vor der Bundestagswahl am 27. September die Kulisse für die Trierer Auftritte der Spitzenkandidaten von Union und SPD.

(rm.) Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) spricht am Mittwoch, 2. September, 19 Uhr, an der Porta Nigra. Außenminister und Vizekanzler Frank-Walter Steinmeier SPD) hat seinen Wahlkampfauftritt am Donnerstag, 24. September, 16 Uhr.

Während es für Angela Merkel nach 2005 die zweite Wahlkundgebung am Trierer Wahrzeichen ist, erlebt Steinmeier seine Porta-Premiere. Vor vier Jahren war der damalige Bundeskanzler Gerhard Schröder Spitzenkandidat der Sozialdemokraten. Merkel und Schröder sprachen damals vor jeweils rund 4500 Teilnehmern.

Mehr von Volksfreund