Mertesdorf: Versorgungsleitungen rundumerneuert

Mertesdorf: Versorgungsleitungen rundumerneuert

Die Verbandsgemeinde Ruwer will innerhalb von zehn Jahren das gesamte Kanal- und Versorgungsnetz ihrer Orte auf den neuesten Stand bringen.

Schwerpunkt in diesem Jahr war die Gemeinde Mertesdorf, die bei den umfangreichen Tiefbauarbeiten auch ans Gasnetz der Stadtwerke Trier angeschlossen wurde. Die Investitionssumme beträgt dort rund 815.000 Euro.

Bedingt durch die Arbeiten auf der Hauptstraße ist die Ortsdurchfahrt Mertesdorf seit Monaten für den Durchgangsverkehr gesperrt. Während der Feiertage vom 23. Dezember bis 8. Januar ruht der Bau und die Durchfahrt ist in dieser Zeit frei.

Anfang 2007 sollen dann die Restarbeiten erledigt und die Straße so schnell wie möglich wieder hergestellt werden.

Mehr von Volksfreund