Messerich: 2.700 Euro Schaden nach Auffahrunfall

Das Bremsmanöver seines Vordermanns hat ein PKW-Fahrer auf der B 257 in Höhe von Messerich übersehen. Es kam zum Auffahrunfall.

Ein PKW-Fahrer fuht am Mittwoch, 10.Oktober, gegen 12.20 Uhr auf der B 257 in Höhe von Messerich. Wegen einem auf der Fahrbahn liegenden Mörteleimer musste er stark abbremsen. Der nachfolgende Autofahrer übersah dies und fuhr aus Unachtsamkeit auf. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2.700 Euro.