Missbrauchs-Prozess gegen promovierten Mathematiker

Missbrauchs-Prozess gegen promovierten Mathematiker

Weil er seine minderjährige Nichte jahrelang missbraucht haben soll, muss sich heute ein 41 Jahre alter Mann aus Nordrhein-Westfalen vor der Ersten Großen Jugendkammer des Trierer Landgerichts verantworten.

(sey) Der Angeklagte, ein promovierter Mathematiker, soll sich an dem seinerzeit zwischen acht und 13 Jahre alten Mädchen während Wochenendbesuchen bei der im Eifelort Herforst lebenden Mutter vergangen haben. Da für den Prozess gegen den in Untersuchungshaft sitzenden Mann nur ein Verhandlungstag angesetzt ist, könnte schon heute ein Urteil fallen.