1. Region

Mit gestohlenem Auto gegen Zapfsäule gefahren

Mit gestohlenem Auto gegen Zapfsäule gefahren

Mit einem zuvor gestohlenen Transporter sind vier junge Männer am Mittwochabend, 6. August, gegen eine Zapfsäule einer Tankstelle in der Rittersdorfer Straße in Bitburg gefahren. Die Polizei nahm alle vier noch in der Nacht fest.

(red) Die vier Männer waren zuvor mit dem kurzgeschlossenen Fahrzeug zeitweise ohne Licht in der Stadt unterwegs. Beim Aufprall mit hoher Geschwindigkeit wurde die Zapfsäule beschädigt. Auch an einem Pfosten der Tankstellenüberdachung entstand Schaden. Die vier Männer flüchteten zu Fuß und ließen den Transporter mit laufendem Motor an der Tankstelle stehen. Die Flucht war allerdings nicht erfolgreich: Noch in der Nacht wurden alle vier festgenommen. Die Feuerwehr Bitburg war im Einsatz. Sie sicherte die beschädigte Zapfsäule.