Mit Holz beladener LKW auf der A60 umgekippt

Mit Holz beladener LKW auf der A60 umgekippt

Auf der A60 zwischen Prüm und Bleialf ist am Freitagmorgen ein mit Holz beladener Sattelschlepper verunglückt. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

(j.e./siko) Der luxemburgische Laster war gegen 8.45 Uhr auf dem Weg von Bitburg in Richtung Belgien. Nach Angaben der Polizei fuhr der Fahrer zu schnell, verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, geriet nach rechts von der Fahrbahn ab in die Böschung, durchpflügte diese auf einer Länge von hundert Metern und kippte dann um. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Den Schaden schätzt die Polizei Prüm auf rund 54000 Euro. Der Sattelzug musste mit Spezialgerät von einer belgischen Firma geborgen werden. Die A 60 war bis 14 Uhr einseitig gesperrt. Im Einsatz waren die Feuerwehr Prüm, die geringe Mengen Batteriesäure abstreute, die Polizeiinspektion Prüm und die Straßenmeisterei.