Morbach/Allenbach: Polizei offenbar mit Taxi verwechselt

Ein junger Partygänger aus Morbach (Kreis Bernkastel-Wittlich) hat offenbar die Polizei mit dem Taxi verwechselt. Jedenfalls forderte er am Dienstagabend eine Polizeistreife zur Festwiese in Allenbach (Kreis Birkenfeld) an.

(red) Er hätte Alkohol getrunken und die Polizei solle verhindern, dass er mit seinem Fahrzeug wegfährt, begründete der 20-Jähriger seine Bitte. Vor Ort übergab der junge Mann freiwillig seinen Führerschein und seinen Fahrzeugschlüssel, eine mögliche Trun-kenheitsfahrt war somit verhindert. Dann verlangte er aber laut Polizeibericht, dass die Polizisten "Taxichauffeur" spielen und ihn nach Hause fahren sollten, was aber abgelehnt wurde. Daraufhin wurden die Beamten von ihm auf das Übelste beschimpft und beleidigt. Eine Strafanzeige ist die Folge.