Morbach erwägt neue Methode zur Instandsetzung von Straßen

Morbach · Für den Bürgermeister der Gemeinde Morbach klingt es wie das "Ei des Kolumbus". Die Rede ist von einer neuen Methode zur Instandsetzung von Straßen. Mit Dünnschichtaspalt können Schlaglöcher ohne Fräsarbeiten schnell und kostengünstig repariert werden.

(iro) Das sagte jedenfalls eine Firma aus Kaiserslautern den Mitgliedern des Morbacher Bau- und Liegenschaftsausschusses zu. Mit dieser Methode können an einem Tag von einer Firmenkolonne 3000 Quadratmeter Innerortsstraßen saniert werden. Vor einer endgültigen Entscheidung wollen Ausschussmitglieder zunächst von der Firma sanierte Straßen unter die Lupe nehmen. Das letzte Wort hat der Gemeinderat Morbach.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort