Morbach: Frisches Wasser für Mali

Morbach: Frisches Wasser für Mali

Im Laufe des Jahres erwirbt eine Gemeinde viele Dinge: vom Rasenmäher für den Bauhof über neue Möbel für die Schule bis zum Kopierer für das Rathaus. In diesen Tagen geht es um eine ungewöhnliche Anschaffung: eine solare Trinkwasseraufbereitungs-Anlage. Allerdings nicht für Morbach. Sie ist vielmehr für das Dorf Gagny im Nordwesten von Mali gedacht.

Schon im vergangenen Jahr kaufte die Mali-Hilfe in Morbach zwei kleine Modell-Anlagen, mit denen in Afrika etwa zwei bis drei Familien versorgt werden können.

Mehr von Volksfreund