Morbach: Geringe Ausbeute bei Polizeikontrolle

Morbach: Geringe Ausbeute bei Polizeikontrolle

(urs) Recht ruhig ging es bei der Alkohol- und Drogen-Kontrolle im Umfeld des Scooter-Konzertes zu. Für die Polizei trotz oder gerade wegen geringer Beanstandungen Grund zur Zufriedenheit. Auch die Besucher begrüßten die Aktion.Ein regelrechtes Großaufgebot von Polizeibeamten erwartete am Samstagabend die Besucher des „Scooter"-Konzertes in der Morbacher Baldenauhalle. Beim Scooter-Konzert hätte vermutlich der relativ hohe Eintritt dafür gesorgt, dass es während der sechsstündigen Kontrolle relativ ruhig zuging. Insgesamt wurden vier Blutproben, davon je zwei wegen Drogen und Trunkenheit, entnommen. Alkohol war auch bei einem einbehaltenen Führerschein im Spiel. Im Zusammenhang mit dem Erwerb und Besitz von Drogen wurden vier Strafanzeigen und zwei Ordnungswidrigkeitsverfahren erstattet. Außerdem gingen vier Mitteilungen an die Führerscheinstelle, die bei der Aktion mit zwei Personen vor Ort war. Unabhängig davon wurden fünf Formalverstöße gegen die Straßenverkehrsordnung geahndet sowie drei Fahrzeug-Mängelberichte ausgestellt.