Morbach: Steht Draisinen-Projekt im Hunsrück auf dem Abstellgleis?

Morbach: Steht Draisinen-Projekt im Hunsrück auf dem Abstellgleis?

Vor gut 100 Jahren fuhren die ersten Züge auf der Hunsrückbahn. Heute steht nicht nur der Bahnverkehr, sondern auch eine alternative Nutzung auf der Kippe. Zwischen Morbach und Hermeskeil ist von Zugfahrten schon längst keine Rede mehr.

Dort befasst man sich seit einiger Zeit mit einer Alternativnutzung der Strecke. Eine Draisinenbahn könnte Touristen locken. Studenten der Technischen Universität Kaiserslautern beschäftigen sich derzeit mit den Entwicklungsmöglichkeiten der Hunsrückbahn. Eine Draisinenbahn auf der Strecke Morbach - Hermeskeil halten sie für machbar. Doch das zarte Pflänzchen „Draisinenprojekt“ ist gefährdet. Denn das Land Rheinland-Pfalz will den Streckensicherungsvertrag mit der DB Netz AG im September vorzeitig kündigen. Der Grund: wiederum Geldmangel.

Mehr von Volksfreund