Morbach: "Überbesetzt" und ohne Führerschein

Morbach: "Überbesetzt" und ohne Führerschein

MORBACH. Auf einen Zweisitzer, der drei Personen transportierte, wurden Polizisten in der Nacht zum Freitag am Sporthotel in Morbach aufmerksam. Doch nicht nur der "dritte Mann" war nicht vorschriftsmäßig. Der Fahrer des Fahrzeugs besaß keinen Führerschein und hatte am Tag zuvor nach eigener Aussage einen Joint geraucht. Die Autohalterin saß auf dem Beifahrersitz. Den Fahrer erwartet einen Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und eine wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Doch auch die Halterin wird sich nach Aussage der Polizei verantworten müssen.