Morscheid: Verbandsgemeinde sichert Jugendpflege

Morscheid: Verbandsgemeinde sichert Jugendpflege

Auch wenn der befristete Vertrag des hauptamtlichen Jugendpflegers der Verbandsgemeinde Ruwer (Kreis Trier-Saarburg) im Oktober ausläuft, wird die Jugend im Ruwertal nicht ohne Betreuung bleiben: Der Verbandsgemeinderat hat nun eine neue Stellenausschreibung beschlossen - allerdings ist die Jugendpflegerstelle künftig in zwei Funktionen geteilt.

Ab Oktober wird der Jugendpfleger zur halben Zeit als Schulsozialarbeiter an der Regionalen Schule Waldrach tätig sein. Dieses kombinierte Modell wurde aus Kostengründen gewählt, da sich das Bistum Trier nicht mehr wie bisher an den Personalkosten beteiligen wird.

Mehr von Volksfreund