1000 Besucher beim Schlemmermarkt

"Regional" war das Motto beim Schlemmermarkt rund ums Hunsrückhaus am Erbeskopf. Nahezu alle Produkte stammten aus Hunsrück, Eifel, Mosel oder dem Saarland.

32 Aussteller zeigten eine breite Auswahl selbst hergestellter Produkte. Rund 1000 Besucher kamen. Die Produktpalette reichte von Obst und Gemüse über Wildspezialitäten und Fleisch vom Highland-Cattle-Rind über Honig, Marmelade und Liköre bis hin zu Käse, Gewürze und Pilze. Eine Viezkelteranlage und ein Streichelzoo mit Kaninchen und Gänsen gab\'s zum ersten Mal beim Schlemmermarkt. Daniel Thiel, Leiter des Hunsrückhauses, hatte zudem erstmals eine Schlemmerwanderung organisiert. 20 Personen wanderten rund um den Erbeskopf und genossen während einer Wanderpause Apfel- und Holundersecco. cst

Mehr von Volksfreund