1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

13 Glocken, drei Kirchen, ein Sonntagskonzert

13 Glocken, drei Kirchen, ein Sonntagskonzert

Wittlich (sos) Sie schlagen seit Jahrhunderten die Stunde, rufen die Gläubigen und gestalten Gottesdienste mit. Doch Kirchenglocken, mit den ihnen jeweils eigenen Tonlagen, können auch ganz profan Musik machen.

Dazu gibt es am Sonntag, 25. Juni, ab 19 Uhr in Wittlich ein besonderes Konzert: Alle 13 Glocken von St. Markus, St. Bernhard und der Christuskirche werden gemeinsam wie auch solistisch nach einem minutiösen Zeitplan geläutet werden. "Musik über den Dächern von Wittlich" heißt diese akustische Ausnahme-Konstellation für die Joachim Krieg verantwortlich zeichnet, der als Wittlichs Glockenfachmann auch persönlich über das Hörereignis informieren wird. Dazu treffen sich die Glockenkonzertbesucher am Sonntagabend, 19 Uhr, auf dem Parkplatz in der Lieserstraße, von dem aus alle 13 Glocken der drei Innenstadtpfarreien gut zu hören sind. Außerdem gibt es für alle ein Programmblatt, auf dem die drei Geläute mit ihrer Geschichte vorgestellt werden. Dieses Konzert gab es in ähnlicher Form unter gleichem Titel erstmals vor acht Jahren zum Jubiläum "300 Jahre Pfarrkirche St. Markus".