Verbände : 130 Jahre Feuerwehr Meerfeld

(red) Anlässlich des 130-jährigen Bestehens  der Freiwilligen Feuerwehr Meerfeld  begrüßte Bürgermeister Dennis Junk die Gäste. Im Rahmen der Veranstaltung wurden Feuerwehrangehörige aufgrund ihrer abgeschlossenen Lehrgänge auf Kreisebene befördert.

Foto: Frank Assmann. Foto: TV/Frank Assmann

Marco Jung und Markus Haldy (alle Feuerwehr Großlittgen), Nico Ludwig und Benedikt Schiefer (alle FF Meerfeld), sowie Matthias Merges, Christian Selzner und Pascal Friedrich (alle FF Bergweiler) wurden zum Dienst in der Feuerwehr verpflichtet und gleichzeitig zum Feuerwehrmann befördert. Die Kameradin Jennifer Heck aus der Feuerwehr Großlittgen wurde von Dennis Junk zur Oberfeuerwehrfrau befördert. Zum Hauptfeuerwehrmann ernannte der Bürgermeister Christian Heck, Andreas Heck, Helmut Leonhard, Alexander Näckel (alle FF Großlittgen) und Emir Dergic, Maximilian Michels, Josef Schmitz (alle FF Meerfeld). Zum Oberlöschmeister wurde Rolf-Peter Schmitz von der Feuerwehr Meerfeld ernannt. Im Anschluss an die Beförderungen entpflichtete Bürgermeister Dennis Junk den langjährigen Wehrführer Stefan Weiler und den stellvertretenden Wehrführer Alfred Ludwig von ihren Funktionen und dankte ihnen für die Bereitschaft, eine solche Verantwortung übernommen zu haben.  Zusätzlich sprach er Weiler einen Dank für seine Zeit als stellvertretender Wehrleiter der ehemaligen VG Manderscheid aus. Nach der Wehrführerwahl im Januar wurde  Christian Fries zum Wehrführer in Meerfeld ernannt. Bürgermeister Junk sowie Wehrleiter Christ dankten den beförderten Feuerwehrangehörigen für ihre geleistete Arbeit und hießen die neu verpflichteten Kameraden willkommen. Fotos (2): Frank Assmann

Mehr von Volksfreund