1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

15.000 Euro teure Autoräder gestohlen

15.000 Euro teure Autoräder gestohlen

Hochwertige Radsätze für Audi- und Mercedes-Fahrzeuge sind aus zwei Autohäusern in Bitburg gestohlen worden. Der Gesamtwert der Beute beträgt etwa 15.000 Euro.

 Auch diese Werkzeuge waren offenbar Diebesgut
Auch diese Werkzeuge waren offenbar Diebesgut Foto: Kriminalpolizei Wittlich

Zwei Mal schlugen die unbekannten Diebe zu: Am Mittwoch, 7. November, und am Sonntag, 11. November, drangen sie in die Autohäuser im Industriegebiet Merlick ein. Entwendet wurden insgesamt vier komplette Radsätze von Audi- und Mercedes-Fahrzeugen mit Alufelgen in den Größen von 17 bis 20 Zoll. Die Felgen der Marken BBS, Audi und AMG waren mit Niederquerschnittsreifen zwischen 235 und 295 mm Breite bestückt. Der reine Diebesgutschaden wird durch die angerichteten Sachschäden noch erhöht.

Die Täter benutzten zum Anheben und Unterlegen der Fahrzeuge einen kleinen hydraulischen Zwei-Tonnen-Wagenheber, Farbe schwarz, vertrieben durch die Firma ATU, sowie zwei große Lkw-Unterlegekeile aus gelbem Kunststoff. Diese Gegenstände ließen die Täter zurück. Es ist davon auszugehen, dass sie gestohlen wurden.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Wittlich, Tel. 06571/95000.