1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

18-Jähriger bei Verkehrsunfall eingeklemmt und schwer verletzt

18-Jähriger bei Verkehrsunfall eingeklemmt und schwer verletzt

Schwere Beinverletzungen hat ein junger Mann aus dem Hunsrück bei einem Unfall auf der Bundesstraße 269 erlitten. Er befuhr mit seinem Auto die Strecke von Gonzerath in Richtung Longkamp.

In einer scharfen Rechtskurve kurz vor dem Blockhaus geriet er, vermutlich infolge überhöhter Geschwindigkeit, nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.
Dabei wickelte sich insbesondere die Fahrerseite des Wagens nahezu um den Baum herum. Während der Beifahrer nur leichtere Verletzungen erlitt und sich aus dem Fahrzeug befreien konnte, wurde der 18-jährige Fahrer eingeklemmt. Feuerwehrleute aus Morbach und Longkamp befreiten den jungen Mann mit einer Rettungsscher. Sanitäter des Roten Kreuzes brachten ihn anschließend ins Krankenhaus. red