1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

20 Kindern im Kongo das Augenlicht retten

20 Kindern im Kongo das Augenlicht retten

Ein ehrgeiziges Ziel hat sich das Team des Weltladens in Traben-Trarbach gesetzt: Es will 20 Kindern im Kongo eine Augen-Operation ermöglichen. 125 Euro kostet ein Eingriff, der bei Kindern bis acht Jahren in Vollnarkose ausgeführt werden muss.

Traben-Trarbach. (GKB) Seit vielen Jahren unterstützen der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM) und der Weltladen die Christoffel-Blindenmission Deutschland e.V., die jetzt ein Projekt im fernen Afrika betreut und damit dazu beiträgt, junge Menschen vor einer Erblindung zu bewahren. Das Weltladen-Team bekam tatkräftige Unterstützung von den Kindern des Trabener Kindergartens: In liebevoller Arbeit bastelten sie viele Stunden für eine gute Sache. So entstanden Kerzengläser und Weihnachtswichtel, die im Geschäft in der Bahnstraße verkauft wurden. "Wir wollen den Erlös aufstocken", sagt Lothar Rörich. "Den Weltladen gibt es seit 20 Jahren in Traben-Trarbach, und so haben wir uns vorgenommen, 20 Kindern im Kongo eine Star-Operation zu ermöglichen."

Dazu sollen auch die am Büchertisch eingehenden Spenden verwendet werden, und im Laden steht ein dickes Sparschwein, das sich über jeden Euro freut, mit dem es gefüttert wird.

Weitere Aktionen sind im Januar geplant; es soll einen Basar mit gebrauchten Büchern und eine Autorenlesung geben. Das Weltladen-Team hofft auf weitere Unterstützung, um 20 kleinen Afrikanern das Augenlicht zu retten.