1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

20 Neuinfektionen mit Corona in Bernkastel-Wittlich Inzidenz steigt

Bernkastel-Wittlich : Starker Anstieg der Corona-Infektionen im Kreis Bernkastel-Wittlich

20 Neuinfektionen gab es im Landkreis Bernkastel-Wittlich am Freitag. Die Inzidenz steigt damit auf 48. Möglicherweise hängt das auch mit einer Virus-Variante zusammen.

Am Freitag, wurden dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich bis 14 Uhr 20 neue Covid-19-Fälle bekannt. Die Zahl der bislang bestätigten Fälle steigt damit auf 2013 an. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt von 33,8 auf 48,0 Fälle je 100 000 Einwohner.  Ob der deutliche Anstieg der Fallzahlen einer der Virus-Varianten geschuldet ist, ist noch unklar. Die Ergebnisse der Varianten-PCR lagen dem Gesundheitsamt bis Freitag nicht in vollem Umfang vor.

 Die häusliche Isolierung endete für sieben Personen. Die Zahl der aktiven Covid-19-Fälle liegt bei 148.  Im Verbundkrankenhaus werden zwei Covid-19-Patienten stationär behandelt, davon einer intensivmedizinisch. Geimpft wurden 4106 Personen. Demnach sind 3,65 Prozent der Kreisbevölkerung (erst-)geimpft.